Zwetschken im Beet aus weißem Mohn

Morgen Dienstag kredenzen wir dir einen veganen Kuchen, gebacken aus Dinkelmehl und Alsan-Margarine. Die Zwetschken schmiegen sich genüsslich in ein weiches Beet aus weißem Mohn, befeuchtet mit süßer Dinkelmilch und gedüngt mit Rohrohzucker. Komm vorbei und lass dich verführen…

Hier das Rezept zum Nachbacken, falls du mehr der Do-it-yourself-Typ bist:

Aus 400g Dinkelmehl, 250g Alsan-bio und ca. 80g Zucker sowie etwas Dinkelmilch bereitest du einen Mürbteig vor. Den geriebenen Mohn mischt du mit heißer Dinkelmilch und süßt nach Belieben mit ca. 30-70g Zucker nach. Gib noch etwas Vanillezucker und Zimt dazu und mische unter die Mohnmasse noch 4-5 EL Maisstärke. Danach walke 3/4 desTeiges ca. 5mmm dick aus und lege es in eine eckige oder runde Backform (ca. 30x20cm). Verteile  die Mohnmasse auf dem Teig und belege das Ganze mit ca. 1kg halbierter und entsteinter Zwetschken. Den restlichen Teig reibst du als Streusel nun auf einem Reibeisen über die Zwetschken. Jetzt ab ins Backrohr: Bei ca. 180 Grad kann sich der Kuchen nun so richtig entspannen und sein köstliches Aroma entwickeln. Gib ihm einfach die Zeit, die er braucht… aber mindestens 30 Minuten 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: